Eine Bedienungsanleitung Konica Minolta Dynax 40 herunterladen (Seite 61 von 64)

Sprachen: Deutsch
Seiten:64
Auf der Website kann man die Vollversion des Dokuments sehen und sie im PDF-Format herunterladen.
Seite 61 von 64
61
Bei Fragen zur Kamera wenden Sie sich bitte an Ihren Kamerahändler.
Weitergehende Anfragen können Sie an die nächstgelegene Konica
Minolta-Niederlassung richten.
Um die zügige Bearbeitung sicherzustellen, sollten Sie mit einem
autorisierten Konica Minolta-Service Kontakt aufnehmen, bevor Sie die
Kamera zur Reparatur einschicken.
ANFRAGEN UND SERVICE
Die Außenseiten von Kamera und Objektiv - aber nicht die Glasoberflächen -
können mit einem weichen, trockenen (oder silikonimprägnierten) Tuch
abgewischt werden. Gelangt Sand an oder in die Kamera, die losen Körnchen
vorsichtig wegblasen - durch Abwischen können Kratzer entstehen.
Auf den Glasoberflächen lose aufliegende Teilchen mit einem Luftpinsel
wegblasen. Schmierflecken oder Fingerabdrücke mit einem Linsenreini-
gungstuch abwischen. Falls nötig, das Tuch mit einem Tropfen Objektiv-
reinigungsflüssigkeit anfeuchten.
Objektivreinigungsflüssigkeit niemals direkt auf die Glasfläche tropfen.
Die Verschlusslamellen, den Spiegel oder andere Teile im Gehäuse nicht
berühren (Dejustierungen können die Folge sein).
Staub auf dem Spiegel beeinflusst nicht die Qualität der Aufnahmen aber u.U.
die Scharfeinstellung. Staub vorsichtig mit einem Luftpinsel wegblasen.
Nicht mit Druckluft in die Kamera blasen (Dejustierungen können die Folge sein).
Benutzen Sie zur Reinigung der Kamera bitte niemals Lösungsmittel.
Die Glasoberflächen des Objektivs und des Sucherokulars nicht mit den Fingern
berühren.
REINIGUNG
Überprüfen Sie alle Funktionen der Kamera, oder machen Sie Testaufnahmen.
Konica Minolta übernimmt keine Verantwortung für durch unsachgemäße
Behandlung entstandene Schäden an der Kamera.
VOR WICHTIGEN EREIGNISSEN
Sample